Kooperative Arbeitsformen “Puzzlespiel”

Unterrichtsstoff üben

Ziel

  • Unterrichtsstoff üben

Kooperative Arbeitsformen fördern die Zusammenarbeit und können in verschiedenen Momenten der Unterrichtsstunde eingesetzt werden. Das Puzzlespiel ist eine der 17 kooperativen Arbeitsformen. Es dient dazu, Lernmaterial zu finden und miteinander zu teilen.

Die Lehrkraft teilt den Unterrichtsstoff in 4 gleiche Teile auf. Die Schüler setzen sich in Vierergruppen zusammen. Alle Schüler mit der Nummer eins jeder Gruppe setzen sich zusammen und arbeiten an ihrem jeweiligen Teil. Dabei hören sie einander zu, überlegen gemeinsam und erzielen eine Einigung. Die Schüler mit den Nummern 2, 3 und 4 tun das Gleiche.
Danach kehren die Schüler zurück in ihre eigene Gruppe und fügen alle Informationen zusammen oder präsentieren sich diese gegenseitig. Die Lehrkraft bewertet anschließend das Gruppenergebnis mit den Schülern.

Es gibt 2 Möglichkeiten:

  • Öffnen Sie eine Presenter-Datei, teilen Sie den Unterrichtsstoff in vier Teile auf und platzieren Sie diese auf vier verschiedenen Seiten. Speichern Sie diese Datei und teilen Sie sie mit den Schülern. Jede Gruppe erhält eine eigene Seite, auf der sie arbeiten kann.
  • Teilen Sie den Unterrichtsstoff auf 4 Presenter-Dateien auf. Speichern Sie diese Dateien und teilen Sie sie mit den Gruppen. Jede Gruppe erhält eine separate Datei, in der sie arbeiten kann. Jede Gruppe füllt mehrere Seiten in ihrer eigenen Presenter-Datei. Speichern Sie diese Dateien und teilen Sie sie mit allen Schülern.

Ziel

  • Unterrichtsstoff üben